the bed is my boat in stormy waters and calm sees

smartphonepaintings 2021

Anna Jander hat über einen längeren Zeitraum, in ihrem Bett liegend mit ihrem Smartphone digitale Bilder gemalt.  Diese Aktion war erste und letzte Handlung des Tages.  Jedes untertitelte Bild wurde dann bei Instagram hochgeladen und ist dort , wie auch hier, als ein visuelles Stimmungstagebuch erfahrbar. Die inhaltliche und formale Abfolge baut streckenweise auf einander auf und ist auch in ihren Brüchen nachvollziehbar.  Die Reihe ist offen und wird fortgesetzt.

 

Lying in her bed it was Anna Jander's first and last action of the day to paint a picture with her smartphone. The undertiteled paintings were then posted on Instagram as a visual diary. Contentwise and formally the pictures somehow build up on each other but also show braeks. The row is open ended and will be continued by times.